under construction 
  „Beratung & Begleitung durch kunstorientierte Prozesse“
Expressive Arts Institute Berlin
 
Home Praxis Lehre Forschung Kontakt Impressum
 
Certificate Expressive Arts
Master of Expressive Arts
   Konzept
   Inhalt
   Voraussetzungen
Interkulturelles Training
Konditionen
Team
 
 
 
 
 

Lehre

Die Lehrangebote des Expressive Arts Institute Berlin bieten Ihnen mit dem Studienprogramm M.A. Master of Arts in Expressive Arts den Einstieg in einen professionellen vielschichtigen und vielseitigen kreativen Fachbereich.

Das Modul K Intermodale Kunst ist das Grundlagenmodul für alle Expressive Arts M.A. Studienschwerpunkte:

    • M.A. in Expressive Arts Therapie mit dem Nebenfach Psychologie

    • M.A. in Expressive Arts Coaching und Consulting

    • M.A. in Expressive Arts Conflict Transformation und Peacebuilding

Das Expressive Arts Institute Berlin bietet darüber hinaus das Studium mit dem Schwerpunkt M.A. Master of Arts in Expressive Arts Therapie mit dem Nebenfach Psychologie in Kooperation mit der Universität The European Graduate School EGS an.

Das Studienprogramm Master of Arts in Expressive Arts Therapie mit dem Nebenfach Psychologie ist eine künstlerisch-praktisch-theoretische
Ausbildung, die modularisiert aufgebaut ist und berufsbegleitend studiert
werden kann.

Die Ausbildung richtet sich gleichermaßen an kreativ und künstlerisch Interessierte und Tätige, wie an Berater, Therapeuten und Psychologen,
die auf der Grundlage ihrer bisherigen Schwerpunkte kunstorientierte
Methoden kennen und einsetzen lernen wollen.

Bei entsprechendem Ausbildungshintergrund ist der Master als therapeutische Methoden-Erweiterung oder als eigene Psychotherapieform nutzbar.

Weitere Angebote

Das Certificate Expressive Arts ist eine Weiterbildung mit dem
Schwerpunkt kunst- & ausdrucksorientierte intermediale Methoden
in der Begleitung von Veränderungsprozessen. Es richtet sich an
Interessierte mit entsprechender Berufserfahrung, die künstlerische Methoden in ihre Arbeit integrieren möchten.

Das Certificate Interkulturelles Training- Exploring Humanity through the Arts ist eine Weiterbildung in der Grunderfahrungen vermittelt und Voraussetzungen dafür geschaffen werden, dass ein Bewusstwerdungsprozess der Parallelität von schöpferischem Prozess und Humanitärem Akt entstehen kann. Der phänomenologische und kunstbasierte Ansatz der Expressive Arts bildet dabei die methodische Basis.

Es richtet sich an Menschen in Berufsfeldern, in denen die soziale Verantwortung einen wesentlichen Aspekt darstellt. Z.B. Menschen in internationaler Entwicklungszusammenarbeit, in interkultureller Zusammenarbeit von Gruppen und Teams, Mediatoren in der Sozialarbeit, anwendungsorientierte Philosophen, Menschen in Berufen multireligiöser Kontexte....

Methodenbezogenes Einzeltraining

Supervision und Praxisanleitung sind die konzeptionellen Grundlagen für das Methodenbezogene Einzeltraining. Es richtet sich an Musiktherapeuten, Ausdruckstherapeuten, Kreativtherapeuten und Rhythmiker und zielt auf die Reflexion der jeweiligen Rolle, Position und Konzeption. Zentraler Inhalt dabei ist die eigene Arbeit in ihrem Ansatz und Zusammenhang und die Unterstützung der professionellen Entwicklung auf der Grundlage eigener Erkenntnisse.

Zielgruppe

Musiktherapeuten, Ausdruckstherapeuten, Kreativtherapeuten, Rhythmiker

Supervision vor Ort

Manchmal braucht es einen zweiten Blick aus anderen Augen, um Stolpersteinen im Prozess auf die Spur zu kommen oder um ein professionelles Feedback für eine aktuelle Situation zu bekommen.
Supervision vor Ort ist ein hoch effektives Format, das die Reflexion der Arbeit mit der konkreten Handlungsbeobachtung kombiniert. Es ermöglicht so, auch nichtsprachliche Interaktionen in den Prozess mit einzubeziehen. Dadurch verdichtet sich die Wahrnehmung von Einflussfaktoren und Rückkoppelungen im therapeutischen oder pädagogischen Tun.
Supervision vor Ort ist ein Dreischritt aus

  • Vorgespräch zum Supervisionsfokus
  • Besuch und Beobachtung vor Ort
  • Nachgespräch und Ernte

Zeitlicher Rahmen

Vorgespräch und Nachgespräch dauern jeweils 60 Minuten. Besuch vor Ort ist je nach Anfahrtsweg und Dauer der Beobachtung unterschiedlich lang.

Zielgruppe

Musiktherapeuten, Ausdruckstherapeuten, Kreativtherapeuten, Rhythmiker

Unsere aktuellen Termine finden Sie unter www.step-ahead-berlin.de/home

 

Kunst

„Jeder Mensch
 ist ein Künstler.“
Joseph Beuys

„Kunst gibt nicht
das Sichtbare wieder,
sondern macht sichtbar.“
Paul Klee

„In der Kunst fällt der
Mensch aus seiner Form.“
Paolo Knill

„Die vitalen Energien
der Phantasie arbeiten
nicht willkürlich.
Sie sind Quellen,
nicht Apparatur.“
David Gwilym James

„Kunst ist der Aufbau
einer inneren Welt und
das Vermögen, sie an die
äußere zu vermitteln.“
Albert Einstein

„Zu empfinden,
was er sieht,
zu geben,
was er empfindet,
macht das Leben
des Künstlers aus.“
Max Klinger

„Die Farbe hat mich.
Ich brauche nicht
nach ihr zu haschen.
Sie hat mich für immer.
Das ist der glücklichen
Stunde Sinn:
ich und die Farbe sind eins. Ich bin Maler.“
Paul Klee

„I never made a painting
 as a work of art,
 it’s all research.”
Pablo Picasso

Datenschutzerklärung